Warum bist du politisch aktiv?

Ich habe persönlich, aber auch beruflich erfahren, dass sich Einsatz lohnt, wenn man authentisch und ehrlich für seine Überzeugung einsteht. Hinzu kommt ein grundsätzliches Interesse an Politik und der damit verbundenen Möglichkeit, Dinge zu verändern.

 

Was willst du unbedingt noch in deinem Leben tun?

Den Jakobsweg gehen; ein Sabbatjahr mit meiner Frau und den Kindern planen und erleben; drei Jahre Auslandsschuldienst mit der Familie in die Tat umsetzen.

Welches Alltagsproblem würdest du gerne lösen können?

 

Dem Faktor Zufriedenheit und Dankbarkeit ein stets stärkeres Gewicht im Alltag zu verleihen als dem Faktor Stress und Druck.

Was ist dein Lieblingsort bei uns?

Ein Standpunkt auf dem Schotterweg vor unserem Grundstück, der mir im besten Fall bei Sonnenschein aufgrund des Ausblickes über die wunderschöne Naturschutzfläche mit seinen Hügelgräbern einerseits und dem Blick in den eigenen Garten andererseits noch immer das Gefühl von Urlaub und absoluter Unbeschwertheit suggeriert.